Tellington TTouch Methode

Die Tellingtion TTouch Methode ist eine gewaltfreie Trainingsmethode und wird in meiner Praxis in Kombination mit anderen Naturheilverfahren überwiegend in der Rehabilitation von Pferden angewendet, ist aber für alle Tiere geeignet. Wenn ich mit meiner Intention dem Pferdekörper Achtsamkeit, Annerkennnung, Liebe und Dankbarkeit entgegenbringe, fühlt es für mich jedesmal so an, als würden die Zellen wie Sterne am Himmel, leuchten und das Ergebnis meiner Tätigkeit verändert sich bewußt – kurzum die Heilung beginnt.

Ganzheitliches Konzept Tellington TTouch Methode

Sind alle Lebewesen individuell. Hat einen einen wohltuenden Einfluss auf dem Organismus des Tieres und hilft gleichzeitig die Gesundheit zu fördern und zu erhalten. Sie verbessert die Zellfunktion und der Kommunikation zwischen den Zellen und übermittelt die Botschaft an die Zellen, „Erinnere Dich an deine Perfektion und Einzigartigkeit“.

Die Tellingtion TTouch erkennt als Trainingsmethode den Körper, Geist und Seele von Tieren und Menschen an. Demzufolge beinhaltet Tellingtion TTouch – Lernen, Verhalten, Leistung, Wohlgefühl. Durch Achtsamkeit, Respekt, Annerkennung und Dankbarkeit wird das Vertrauen zwischen Menschen und Tieren vertieft. Die Bereiche, wie

  • Körperarbeit mit den sogenannten Tellington TTouch,
  • Bodernarbeit im Lernparcours,für eine besseres Lernen
  • Visualisierung und Dankbarkeit, den Tieren gegenüber dazu.

Anderseits lehrt die Tellington TTouchMethode, die Tiere über ihre instinktiven Reaktionen hinaus zu gehen und zu denken. Immerhin können sich die Tiere an neuen Gegebenheiten besser anpassen. Eine neue Partnerschaft auf Basis der Gesundheit entsteht.

Tellington TTouch Methode – TTouch

  • der Muskeltonus ist verringert und ausgeglichen
  • Verspannungen werden gelöst,
  • Schmerzen  reduziert
  • Nervensystem wird beruhigt
  • Muskelaufbau angeregt
  • Zellkommunikation durch neue Nervenbahnen aktiviert
  • Stresshormonproduktion sind verringert, mit gleichzeitigen auftreten von bestimmten Muster der Gehirnwellen (Awaked Mind)
  • Tiere sind ruhiger und können angemessen reagieren
  • Herzkohärenz tritt ein

Tellington TTouch Methode – Lernparcours

  • Beide Gehirnhälften werden aktiviert – entsteht äussere und innere Balance
  • lernen stressfreier zu reagieren
  • können sich auf verschiedene Aufgaben besser konzentrieren
  • gewöhnen sich an langsame Bewegungen und unterschiedliche Führtechniken, infolgedessen ihren Körper besser wahrnehmen und nutzen
  • entwickeln Vertrauen zum menschlichen Führer auf
  • werden feinfühliger und zufriedener
  • haben keine Angst mehr vor Planen, Hinternisse, Engpässe
  • haben mehr Gleichgewicht und Gefühl für ihren Körper

Je nach Gesundheitszustand des Tieres kann, der Parcours geritten oder auch geführt werden.

Tellington TTouch Methode – Reiten mit Tellington TTouch

  • verschieden Hilfsmitteln, den Weg ins Gleichgewicht unter dem Reiter zu erleichtern
  • Vertrauen des Reiters in sein Pferd zu fördern
  • Spass und Leichtigkeit zu entwickeln
  • Körperbandagen, Lindel, Halsring und Balancezügel

 

Tellington TTouch, Tellington-Methode und TTeam sind eingetragene Markenzeichen von Linda Tellington-Jones.