AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Leistungen und Lieferungen von Andrea Micheler

1. Allgemeines, Geltungsbereich

1.1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen der Tierheilpraxis Andrea Micheler an den Käufer/Kunden.

1.2 Diese Geschäftsbedingungen gelten sowohl für die Erbringung von Dienstleistungen, als auch für den Verkauf von Waren.

1.3 Die Tierheilpraxis Andrea Micheler erbringt alle Lieferungen und Leistungen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung.

1.4 Abweichende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

2. Angebot, Vertragsschluss

2.1. Die Angebote der Tierheilpraxis Andrea Micheler sind freibleibend und unverbindlich. Sie stellen lediglich eine Aufforderung an den Besteller dar, seinerseits ein Angebot zum Vertragsabschluss abzugeben.

2.2 Bestellungen können per Telefon, e-Mail, Fax oder per Brief erfolgen. Verträge kommen durch meine schriftliche oder elektronisch übermittelte Auftragsbestätigung oder durch eine Auftragsdurchführung zustande.

2.3 Mündliche Verträge und Vereinbarung über Lieferungen und Leistungen sowie alle sonstigen Vereinbarungen sind für die Tierheilpraxis Andrea Micheler nur verbindlich, wenn dies schriftlich bestätigt wurde.

2.4 Der Behandlungsvertrag gilt als rechtsverbindlich geschlossen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als akzeptiert, wenn Tierhalter / Verfügungsberechtigte und Tierheilpraktiker einen ersten Termin vereinbaren. Der Tierheilpraktiker kann einen Behandlungsvertrag ohne Angaben von Gründen ablehnen. Der Behandlungsvertrag hat folgenden Inhalt:

  • Der Tierheilpraktiker/Tiersteopath erbringt seine Dienste gegenüber dem Patienten in der Form, dass er all seine erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu Ausübung des Heilberufes anbringt.
  • Der Tierheilpraktiker/Tierheilpratiker berät den Tierhalter / Verfügungsberechtigte fachlich und wirtschaftlich über anwendbare Therapiemöglichkeiten und deren Vor- und Nachteile. Der Tierhalter / Verfügungsberechtigte hat das Recht, Therapiemöglichkeiten auszuwählen. Sollte er von diesem Recht kein Gebrauch machen, trifft der Tierheilpraktiker die Wahl.
  • Die vom Tierheilpraktiker angebotenen Therapiemöglichkeiten sind meist schulmedizinisch nicht anerkannt und entsprechen nicht dem Stand der Wissenschaft. Eine Heilung oder ein Erfolg werden weder in Aussicht gestellt, noch versprochen.
  • Alle Ansprüche aus versehentlichen oder unwissentlichen Falschinformationen sind ausgeschlossen.

3. Terminvereinbarung

3.1 Termine gelten als vertraglich vereinbart, wenn sie per Post, Fax, Mail oder telefonisch von mir bestätigt wurden.

3.2 Alle Termine, die innerhalb von 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden, werden dem Tierhalter / Verfügungsberechtigten entsprechend der gültigen Preisliste  in Rechnung gestellt. Erscheint der Tierhalter / Verfügungsberechtigte zu einem vereinbarten Termin zu spät, so wird dies ebenfalls in Rechnung gestellt. Der Tierhalter / Verfügungsberechtigte hat kein Anrecht darauf, dass die entgangene Zeit nachgeholt wird.

4. Fahrtkosten

Wird die Leistung beim Kunden oder an einem anderen Ort, zu dem angereist werden muss, erbracht, werden Fahrtkosten berechnet. Die Höhe der Fahrtkosten pro km kann der jeweils gültigen Preisliste entnommen werden.

5. Preise

5.1 Die Preise sind in der jeweils gültigen Preisliste aufgeführt.

5.2 Die Rechnungen der Tierheilpraxis Andrea Micheler sind sofort fällig. Der Kunde verpflichtet sich, nach Erhalt der Dienstleistung oder Ware den Kaufpreis innerhalb von 14 Tagen zu zahlen. Nach Ablauf der Frist kommt der Kunde in Zahlungsverzug. Bei Barzahlung erhält der Kunde auf Wunsch eine Rechnung.

5.3 Auf Wunsch des Käufers versendet die Tierheilpraxis Andrea Micheler die Ware auch an den vom Kunden bestimmten Ort. Die Versandkosten trägt der Käufer.

5.4 Der Käufer übernimmt auf eigene Kosten die Entsorgung der Verpackungen.

5.5 Soweit eine Rücknahme von Artikeln vereinbart wurde, trägt der Käufer die Versandkosten und das Risiko für die Rücksendung.

6. Gewährleistung

6.1  Mängel der gelieferten Ware, wie Falschbelieferung, Mengenabweichung o.ä. sind vom Käufer sofort nach Erhalt der Ware festzustellen und zu melden.

6.2  Beanstandungen sind spätestens, jedoch innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Waren schriftlich mitzuteilen.

6.3  Die Gewährleistungsfristen werden durch Gesetze und Verordnungen ab Herstellung begrenzt.

6.4  Bei Gewährleistungsansprüchen werden wir nach unserer Wahl zunächst Fehlmengen nachliefern, Ersatz liefern oder nachbessern. Ist Nachbesserung oder Ersatz nicht möglich, oder unzumutbar verzögert, so kann der Käufer nach seiner Wahl nach den gesetzlichen Vorschriften den Kaufpreis mindern oder vom Vertrag zurücktreten.

6.5  Ist der Käufer Unternehmer, gilt als Beschaffenheit der Ware grundsätzlich nur die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart. Öffentliche Äußerungen, Anpreisungen oder Werbung des Herstellers stellen daneben keine vertragsgemäße Beschaffenheitsangabe der Ware dar.

 

7. Haftung

7.1. Die Tierheilpraxis Andrea Micheler haftet der Höhe nach begrenzt auf den bei Vertragsabschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Pflichten aus dem Schuldverhältnis.

7.2. Der Käufer ist verpflichtet, angemessene Maßnahmen zur Schadensabwehr und Schadensminderung zu treffen.

7.3 Der Tierhalter / Verfügungsberechtigte haftet für sämtliche Schäden, die an Personen, Praxisausrüstung und Praxiseinrichtung durch ihn oder das Tier verursacht werden, unmittelbar und in voller Höhe.

8. Eigentumsvorbehalt

8.1. Die gelieferte Waren bleibt Eigentum der Tierheilpraxis Andrea Micheler bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen gegen den Käufer.

8.2. Der Käufer darf über unsere Vorbehaltsware nur im ordentlichen Geschäftsgang verfügen, solange er seinen Verpflichtungen aus der Geschäftsverbindung mit der Tierheilpraxis Andrea Micheler nachkommt.

8.3. Der Käufer ist verpflichtet, uns unverzüglich Zugriffen Dritter, auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Waren mitzuteilen, die zur Geltungmachung unserer Rechte erforderlichen Auskünfte zu geben und Unterlagen auszuhändigen.

8.4. Alle dem Käufer aus der Veräußerung entstandenen oder noch entstehenden Forderungen gegen seine Abnehmer oder andere gesetzliche Ansprüche, die unseren Eigentumsverlust zur Folge haben, tritt der Käufer bereits bei Auftragserteilung bis zur vollständigen Tilgung aller Forderungen aus der Geschäftsbeziehung mit allen Nebenrechten im Umfang unseres Eigentumsanteils an den verkauften Waren zur Sicherung an die Tierheilpraxis Andrea Micheler ab. Der Käufer nimmt in diesem Falle den Kaufpreis nur als Treuhänder für die Tierheilpraxis Andrea Micheler im Empfang und verpflichtet sich, ihn sofort nach Empfang an uns abzuführen uns bis dahin getrennt von seinem Vermögen als Treuhänder aufzubewahren.

8.5. Erfolgt die Zahlung durch den Käufer nicht mehr vertragsgemäß, so kann ich unbeschadet unserer sonstigen Rechte vom Vertrag zurücktreten und die Kaufsache herausverlangen.

 

9. Widerrufs- und Rückgaberecht für Waren

9.1. Innerhalb der Frist von 14 Tagen nach Erhalt der Ware kann der Verbraucher die Bestellung widerrufen. Gründe hierzu müssen nicht aufgeführt werden. Der Widerruf kann schriftlich oder durch Rücksendung der Ware zustande kommen.

9.2. Der Käufer ist im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts verpflichtet, die gelieferte Ware zurück zu senden. Die Kosten hierzu trägt der Käufer, es sei denn die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten Ware. In diesem Fall trägt die Tierheilpraxis Andrea Micheler die Rücksendekosten.

9.3. Im Falle durch eine ingebrauchgenommene Verschlechterung der Ware hat der Käufer Wertersatz zu leisten. Dies gilt insbesondere für das Öffnen der gelieferten Produkte. Der Käufer darf die Ware vorsichtig prüfen. Den Wertverlust, der durch die über die reine Prüfung hinausgehende Nutzung dazu führt, daß die Ware nicht mehr als „neu“ verkauft werden kann, hat der Verbraucher zu tragen. Dies gilt vor allem wenn Behältnisse geöffnet oder beschädigt werden.

10. Labordiagnostische Untersuchungen

Für labordiagnostische Untersuchungen wird ein externes Labor beauftragt. Die hierfür anfallenden Kosten werden dem Kunden, zuzüglich Auslagen (z.B. Porto) und eventuellem  erhöhten Aufwand  in Rechnung gestellt.

11. Datenschutz

Die persönlichen Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden ausschließlich zur Auftragsbearbeitung, Betreuung und Kundeninformation genutzt.

12.Gerichtsstand

12.1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

12.2. Ist der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz der Tierheilpraxis Andrea Micheler. Dies gilt auch wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

13. Salvatorische Klausel

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.

Kirchberg an der Murr, 29.12.2016